Heute ist der 17.10.2017
 

Der Preis

    

Was darf echter Honig aus Deutschland eigentlich kosten?
Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn man die Preise der Billigmärkte betrachtet.
Der Kunde, der meint, echten Honig aus Deutschland dirtekt vom Imker zum gleichen Preis wie Honig vom Discounter bekommen zu können, vergisst dabei, dass der dort angebotene Billighonig nur ein Massenprodukt und ein Mischung verschiedenartigster Honigsorten ist.
80% des Honigs der Supermärkte kommt aus China, Russland, Südamerika oder der Dritten Welt,  und ist nicht im entferntesten vergleichbar mit dem einzigartigen Honig, der von unseren einheimischen Kleinerzeugern produziert wird!
 
Mit 3,00 Euro für 500g Honig kann ein Imker in Deutschland nicht die laufenden Kosten decken und wird früher oder später aufgeben, bzw. keine Nachfolger finden!
Deshalb sollte jeder Kunde der Qualität aus Deutschland erwerben möchte, auch bereit sein, einen etwas höheren Preis in Kauf zu nehmen. Dafür gibt es reine Natur in Spitzenqualität!

Die Imkerei und Bienenzucht ist für die Landwirtschaft und den Obstanbau von ausserordentlicher Bedeutung! Für eine intakte Natur brauchen wir jeden einzelnen Imker und jede Menge Imkernachwuchs! 

Nur wenn für ein qualitativ hochwertiges und reines, natürliches Produkt, wie dem  Honig aus der Region auch ein gerechter Preis gezahlt wird, kann dieses Ziel erreicht werden!

Übrigens besagt eine schon alte Redewendung: Was nichts kostet kann auch nichts Wert sein!

Fragen wir die Bienen doch selbst, was ein Glas Honig kostet:

 

Gespräch mit einer Bienenkönigin

Erlauben Sie mir einen Wunsch zu sagen?
Ich möchte ein Glas Honig haben.

Was kostet's? Ich bin zu zahlen bereit.
Für etwas Gutes ist mir mein Geld nicht leid.

Sie wollen was Gutes für ihr Geld?
Sie kriegen das Beste von der Welt!

Sie kaufen goldenen Sonnenschein,
Sie kaufen pure Gesundheit ein!

Was besseres als Honig hat keiner erfunden.
Der Preis? Ich verrechne Arbeitsstunden!

Zwölftausend Stunden waren zu fliegen,
um soviel Honig zusammen zu kriegen.

Ja, meine Leute waren fleissig!
Die Stunde? Ich rechne 2 Euro dreissig.

Nun rechnen Sie sich's selber aus!
siebenundzwanzigtausend kommen raus.

27.000 Euro und noch was mehr,
hier ist die Rechnung, ich bitte sehr!

Josef Guggenmoos: Was denkt die Maus am Donnerstag
                (abgeändert von Mark auf Euro)

                                                              weiter...

 

up
Es sind 6 User online    Powered by NETPRODUKT CMS-Version 2.5 2011  www.alles-andere.de